object(WP_Post)#8233 (24) { ["ID"]=> int(49138) ["post_author"]=> string(2) "12" ["post_date"]=> string(19) "2019-07-23 11:52:07" ["post_date_gmt"]=> string(19) "2019-07-23 09:52:07" ["post_content"]=> string(405) "Aloha! Los geht's nach Hawaii 🌊🌺 Die Lachs-Poke Bowl 🥗 ist mit den Calamar Romana zwar Fusionküche - schmeckt aber doppelt so lecker. Danke Lucile @lucile_in_wonderland für die bunte Regenbogen-Bowl mit Avocado, Radieschen, Tomaten und Mango. " ["post_title"]=> string(38) "Poke Bowl mit Lachs und Calamar Romana" ["post_excerpt"]=> string(253) "Aloha! Los geht's nach Hawaii 🌊🌺 Die Lachs-Poke Bowl 🥗 ist mit den Calamar Romana zwar Fusionküche - schmeckt aber doppelt so lecker. Danke Lucile @lucile_in_wonderland für die bunte Regenbogen-Bowl mit Avocado, Radieschen, Tomaten und Mango." ["post_status"]=> string(7) "publish" ["comment_status"]=> string(6) "closed" ["ping_status"]=> string(6) "closed" ["post_password"]=> string(0) "" ["post_name"]=> string(38) "poke-bowl-mit-lachs-und-calamar-romana" ["to_ping"]=> string(0) "" ["pinged"]=> string(0) "" ["post_modified"]=> string(19) "2019-07-23 11:53:48" ["post_modified_gmt"]=> string(19) "2019-07-23 09:53:48" ["post_content_filtered"]=> string(0) "" ["post_parent"]=> int(0) ["guid"]=> string(58) "http://www.escal-seafood.de/?post_type=recipe&p=49138" ["menu_order"]=> int(120) ["post_type"]=> string(6) "recipe" ["post_mime_type"]=> string(0) "" ["comment_count"]=> string(1) "0" ["filter"]=> string(3) "raw" }
Paella mit Frutti di Mare

Paella mit Frutti di Mare

Bunt und lecker! Unsere Paella ist nicht nur ein schnelles Gericht: Sie bringt ihnen ein Stück Spanien in den Teller. Am besten passt – klar – spanischer Wein dazu: Verdejo (Weißwein) oder Tempranillo (Rotwein).

Zubereitung: Pfanne
Fertig in 40 Minuten
Schwierigkeit:
Leicht

Zutaten

Für 4 Personen:

900g Frutti di Mare vorgekocht

280g Langkornreis

50g Erbsen

1 Zwiebel

1 rote Paprika

50g grüne Bohnen

½ milde Chorizo

1 Messerspitze Safranfäden

50cl Hühnerbouillon

Zubereitung

1. Zwiebel fein hacken, den Paprika in kleine Würfel schneiden, Bohnen der Länge nach aufschneiden.

2. Frutti di Mare auftauen und abtropfen lassen. Salzen, pfeffern und bei starker Hitze 5 bis 6 Minuten mit etwas Olivenöl anbraten. Beiseitestellen.

3. Zwiebel im selben Topf mit Olivenöl anschwitzen. Paprika, Bohnen, in Scheiben geschnittene Chorizo, Safran, Reis und eine Prise Salz hinzufügen. Mit Hühnerbrühe auffüllen. 12 Minuten köcheln lassen, Erbsen hinzufügen.

4. Alles vermischen und 4 bis 5 Minuten ziehen lassen. Abschmecken.