object(WP_Post)#9148 (24) { ["ID"]=> int(4017) ["post_author"]=> string(1) "3" ["post_date"]=> string(19) "2017-03-22 12:26:34" ["post_date_gmt"]=> string(19) "2017-03-22 11:26:34" ["post_content"]=> string(465) "Das Meeresfrüchte "Pastarotto" wurde auf der SIRHA Messe in Lyon von echten Kochliebhabern gezaubert. Um etwas raffiniertes zu kochen braucht man vor allem eins: gute Zutaten. "Cuisine aptitude" hat sich deshalb speziell unsere Frutti di Mare ausgesucht, um ein "Meeresfrüchte Pastasotto" zu zaubern. Diesen originellen Namen erhält das Rezept deshalb, weil es aus Pasta gemacht, aber wie ein Risotto zubereitet wird." ["post_title"]=> string(27) "Meeresfrüchte "Pastasotto"" ["post_excerpt"]=> string(421) "Das Meeresfrüchte "Pastarotto" wurde auf der SIRHA Messe in Lyon von echten Kochliebhabern gezaubert. Um etwas raffiniertes zu kochen braucht man vor allem eins: gute Zutaten. "Cuisine aptitude" hat sich deshalb speziell unsere Frutti di Mare ausgesucht, um ein "Meeresfrüchte Pastasotto" zu zaubern. Diesen originellen Namen erhält das Rezept deshalb, weil es aus Pasta gemacht, aber wie ein Risotto zubereitet wird. " ["post_status"]=> string(7) "publish" ["comment_status"]=> string(6) "closed" ["ping_status"]=> string(6) "closed" ["post_password"]=> string(0) "" ["post_name"]=> string(25) "meeresfruechte-pastasotto" ["to_ping"]=> string(0) "" ["pinged"]=> string(0) "" ["post_modified"]=> string(19) "2019-02-18 16:41:52" ["post_modified_gmt"]=> string(19) "2019-02-18 15:41:52" ["post_content_filtered"]=> string(0) "" ["post_parent"]=> int(0) ["guid"]=> string(57) "http://www.escal-seafood.de/?post_type=recipe&p=4017" ["menu_order"]=> int(638) ["post_type"]=> string(6) "recipe" ["post_mime_type"]=> string(0) "" ["comment_count"]=> string(1) "0" ["filter"]=> string(3) "raw" }
Zucchini-Shrimps-Spaghetti

Zucchini-Shrimps-Spaghetti

Diese Zucchini-Shrimps-Spaghetti sind voller Ballaststoffe und Vitaminen! Dabei werden unsere White Tiger Garnelen mit Kirtschtomaten und nach Spaghetti aussehenden Zucchini kombiniert. Anaelle von „Mes recettes Healthy“ hat sich dieses großartige Rezept überlegt.

Zubereitung: Pfanne
Fertig in 30 Minuten
Schwierigkeit:
Leicht

Zutaten

Für 2 Personen

300g White Tiger Garnelen, roh & geschält

450g Zucchini

20ml Olivenöl

10g Pinienkerne

90g Kirschtomaten

1-2g Curry

1-2g Kreuzkümmel

1-2g Koriander

2 Prisen Salz

Gemüse-Spiralmaschine (oder Zesteur)

 

Zubereitung

1. Die Garnelen 5 Minuten unter fließendem Wasser auftauen, anschließend abtropfen lassen. Daraufhin die Garnelen in einen Gefrierbeutel mit Olivenöl, Curry, Kreuzkümmel, Koriander und Meersalz geben. Den Gefrierbeutel schließen, die Garnelen mit der Marinade gut vermengen und für 3 Stunden in den Kühlschrank legen.

2. Bevor die Garnelen aus dem Kühlschrank genommen werden, die Zucchini waschen. Anschließend die Enden abschneiden und die Zucchini in eine Gemüse-Spiralmaschine geben (Tipp: Wenn keine Gemüse-Spiralmaschine vorhanden ist, nutzen Sie einen Zesteur). Einen Schuss Olivenöl in eine Pfanne geben und die Zucchini darin andünsten. Danach eine Prise Meersalz, die Pinienkerne und die zuvor gewaschenen, halbierten Tomaten hinzufügen. Mit etwas Kreuzkümmel würzen und unter Rühren 5 bis 7 Minuten anbraten.

3. Anschließend die Garnelen aus dem Kühlschrank holen und in einer weiteren Pfanne bei starker Hitze 5 bis 7 Minuten anbraten. Zum Schluss die Zucchini-Spaghetti mit den Tomaten und den Pinienkernen in einen Teller geben und darauf die Garnelen platzieren.