object(WP_Post)#7170 (24) { ["ID"]=> int(48784) ["post_author"]=> string(2) "12" ["post_date"]=> string(19) "2019-07-12 12:28:56" ["post_date_gmt"]=> string(19) "2019-07-12 10:28:56" ["post_content"]=> string(434) "Hier gibt es für Sie Inspiration aus dem französischen Übersee-Département La Réunion ✈🌋. Das kreolische "Cari" ist hier ein typisches Gericht. Kurkuma, Chili und Ingwer laden zum Träumen ein. Merci Dyen @dyenskitchen für diese leckere Version mit ASC-White Tiger Garnelen 🦐😋 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀" ["post_title"]=> string(33) "Kreolisches Garnelen Curry "Cari"" ["post_excerpt"]=> string(293) "Hier gibt es für Sie Inspiration aus dem französischen Übersee-Département La Réunion ✈🌋. Das kreolische "Cari" ist hier ein typisches Gericht. Kurkuma, Chili und Ingwer laden zum Träumen ein. Merci Dyen @dyenskitchen für diese leckere Version mit ASC-White Tiger Garnelen 🦐😋" ["post_status"]=> string(7) "publish" ["comment_status"]=> string(6) "closed" ["ping_status"]=> string(6) "closed" ["post_password"]=> string(0) "" ["post_name"]=> string(31) "kreolisches-garnelen-curry-cari" ["to_ping"]=> string(0) "" ["pinged"]=> string(0) "" ["post_modified"]=> string(19) "2019-09-02 16:57:41" ["post_modified_gmt"]=> string(19) "2019-09-02 14:57:41" ["post_content_filtered"]=> string(0) "" ["post_parent"]=> int(0) ["guid"]=> string(58) "http://www.escal-seafood.de/?post_type=recipe&p=48784" ["menu_order"]=> int(20) ["post_type"]=> string(6) "recipe" ["post_mime_type"]=> string(0) "" ["comment_count"]=> string(1) "0" ["filter"]=> string(3) "raw" }
Kammmuschel-Carpaccio

Kammmuschel-Carpaccio

Entdecken Sie dieses originelle und köstliche Rezept mit Kammmuscheln, Trüffelöl und Parmesan. Sie brauchen die Kammmuscheln nicht zu kochen, deswegen ist dieses Rezept schnell und einfach zubereitet.

Zubereitung: kalt genießen
Fertig in 30 Minuten
Schwierigkeit:
Mittel

Zutaten

für 4 Personen

200g Kammmuscheln

30cl Olivenöl

Saft von zwei gelben Zitrone

2 El Trüffelöl

Ein Stück Parmesan

Salz

Pfeffer

Zubereitung

1. Die Kammmuscheln mit kaltem Wasser abspülen und dann 1 Stunde lang bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Die Kammmuscheln abtupfen und die Nerven entfernen. Die Kammmuscheln in der Breite so fein wie möglich schneiden und die Scheibe sofort auf einen Teller legen.

2. Das Olivenöl, den Zitronensaft und das Trüffelöl mischen. Feine Scheiben von Parmesan mit einem Schälmesser schneiden. Salz und Pfeffer nach Geschmack dazu geben. Mit einem Pinsel die Kammmuscheln mit der Marinade bestreichen und die Parmesan Scheiben drauf legen. Kalt mit Rucola servieren.