object(WP_Post)#2321 (24) { ["ID"]=> int(53119) ["post_author"]=> string(2) "15" ["post_date"]=> string(19) "2020-06-04 17:11:07" ["post_date_gmt"]=> string(19) "2020-06-04 15:11:07" ["post_content"]=> string(173) "Perfekt für Ihre Party: dieses frische Tomaten-Gazpacho begleitet unsere gekochten Garnelen auf dekorative Art. Angerichtet im Gläschen wird er zum köstlichen Fingerfood." ["post_title"]=> string(29) "Tomaten und Garnelen-Gazpacho" ["post_excerpt"]=> string(173) "Perfekt für Ihre Party: dieses frische Tomaten-Gazpacho begleitet unsere gekochten Garnelen auf dekorative Art. Angerichtet im Gläschen wird er zum köstlichen Fingerfood." ["post_status"]=> string(7) "publish" ["comment_status"]=> string(6) "closed" ["ping_status"]=> string(6) "closed" ["post_password"]=> string(0) "" ["post_name"]=> string(24) "tomate-garnelen-gaspacho" ["to_ping"]=> string(0) "" ["pinged"]=> string(0) "" ["post_modified"]=> string(19) "2020-06-04 17:11:07" ["post_modified_gmt"]=> string(19) "2020-06-04 15:11:07" ["post_content_filtered"]=> string(0) "" ["post_parent"]=> int(0) ["guid"]=> string(58) "http://www.escal-seafood.de/?post_type=recipe&p=53119" ["menu_order"]=> int(90) ["post_type"]=> string(6) "recipe" ["post_mime_type"]=> string(0) "" ["comment_count"]=> string(1) "0" ["filter"]=> string(3) "raw" }
Garnelen-Gyozas

Garnelen-Gyozas

Haben Sie Lust auf Gyozas? Dann ist dieses Garnelen-Gyozas Rezept genau das richtige für Sie. Es lässt Sie mal kurz nach Japan reisen. Bereit für diese Geschmacksreise?

Zubereitung: Pfanne
Fertig in 60 Minuten
Schwierigkeit:
Schwer

Zutaten

für 4 Personen

600g rohe Garnelen

40 Blätter Ravioli-Teig (Wonton)

1 Lauchstange

2 Knoblauchzehen

1 Zwiebel

10g Ingwer

2 EL Mirin

2 EL Sojasauce

2 EL Sesamöl

 

Für die Sauce:

6 EL Sojasauce

4 EL Reisessig

Salz, Pfeffer

Zubereitung

1. Die Garnelen auftauen lassen.

2. Zwiebel, Knoblauch, Lauch und Ingwer fein hacken und mischen.

3. Garnelen hacken und der Mischung hinzufügen. Mit Mirin, Sojasauce und Sesamöl abschmecken, ganz leicht mit Salz würzen.

4. Nehmen Sie ein Blatt Ravioli-Teig in die Hand, fügen Sie einen Teelöffel Garnelenfüllung hinzu, befeuchten Sie die Ränder leicht mit Wasser, falten Sie das Blatt damit ein Halbkreis entsteht und machen Sie 3 oder 4 zusätzliche Falten in den Rand, um ihn zu raffen.

5. Die Gyozas in einer Bratpfanne mit etwas Öl 3 bis 4 Minuten auf jeder Seite braten.

6. 10 cl Wasser zugeben, zudecken und 5 Minuten einziehen lassen.

7. Für die Soße mischen Sie Sojasauce und Essig.

8. Direkt auf einem Teller servieren.