object(WP_Post)#9183 (24) { ["ID"]=> int(60090) ["post_author"]=> string(2) "19" ["post_date"]=> string(19) "2022-12-01 11:52:30" ["post_date_gmt"]=> string(19) "2022-12-01 10:52:30" ["post_content"]=> string(165) "Neues Lachs-Flammkuchen-Rezept von unserem Influencer @johnnys.fitfood 🐟 Dieses originale Rezept ist ideal, um es mit Ihrer Familie oder Ihren Freunden zu teilen!" ["post_title"]=> string(17) "Lachs Flammkuchen" ["post_excerpt"]=> string(0) "" ["post_status"]=> string(7) "publish" ["comment_status"]=> string(6) "closed" ["ping_status"]=> string(6) "closed" ["post_password"]=> string(0) "" ["post_name"]=> string(17) "lachs-flammkuchen" ["to_ping"]=> string(0) "" ["pinged"]=> string(0) "" ["post_modified"]=> string(19) "2022-12-01 12:48:26" ["post_modified_gmt"]=> string(19) "2022-12-01 11:48:26" ["post_content_filtered"]=> string(0) "" ["post_parent"]=> int(0) ["guid"]=> string(59) "https://www.escal-seafood.de/?post_type=recipe&p=60090" ["menu_order"]=> int(19) ["post_type"]=> string(6) "recipe" ["post_mime_type"]=> string(0) "" ["comment_count"]=> string(1) "0" ["filter"]=> string(3) "raw" }
Kammmuscheln und Butternutpüree

Kammmuscheln und Butternutpüree

Hier ist ein neues Rezept für Kammmuscheln ohne Rogen, die in Butter gebraten und mit einem cremigen Butternutpüree serviert werden. Wer möchte einen Teller davon? 🍽

Vielen Dank an unser Influencerin für dieses köstliche Rezept @sandrabassi.

Zubereitung: Pfanne
Fertig in 30 Minuten
Schwierigkeit:
Leicht

Zutaten

Für 3 Personen:

276g Kammmuscheln 

1 Butternut-Kürbis

1 EL Crème fraîche

Einige gehackte Walnüsse

Öl aus den Walnüssen

Frischer Ingwer

Wasser

Butter

Salz, Pfeffer 

 

Zubereitung

1.Den Ingwer hacken. Den Kürbis schälen und in kleine Würfel schneiden.

2.In einer Pfanne eine haselnussgroße Menge Butter zerlassen. Den Ingwer darin anbraten und dann die Butternutstücke dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen, einen Schuss Wasser hinzufügen und zugedeckt kochen, bis der Kürbis weich ist. Pürieren, die Crème fraîche hinzufügen und gegebenenfalls nachwürzen. Beiseite stellen.

3.Die zuvor aufgetauten Jakobsmuscheln (nach Packungsanweisung) in einer Nuss Butter bei starker Hitze anbraten. Von beiden Seiten anbraten, bis sie goldbraun sind.

4. Das Püree auf Tellern anrichten, die Jakobsmuscheln dazugeben und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

5.Mit den gehackten Walnüssen bestreuen und mit Walnussöl beträufeln.