object(WP_Post)#6711 (24) { ["ID"]=> int(51508) ["post_author"]=> string(2) "11" ["post_date"]=> string(19) "2019-12-20 12:00:04" ["post_date_gmt"]=> string(19) "2019-12-20 11:00:04" ["post_content"]=> string(183) "Suchen Sie nach neuen festlichen Rezepten? Dann ist es Zeit unser Trüffelravioli Rezept mit leckeren patagonischen Garnelen auszuprobieren. Perfekt für ein tolles feierliches Essen." ["post_title"]=> string(43) "Trüffelravioli mit patagonischen Garnelen" ["post_excerpt"]=> string(0) "" ["post_status"]=> string(7) "publish" ["comment_status"]=> string(6) "closed" ["ping_status"]=> string(6) "closed" ["post_password"]=> string(0) "" ["post_name"]=> string(42) "trueffelravioli-mit-patagonischen-garnelen" ["to_ping"]=> string(0) "" ["pinged"]=> string(0) "" ["post_modified"]=> string(19) "2019-12-20 12:00:04" ["post_modified_gmt"]=> string(19) "2019-12-20 11:00:04" ["post_content_filtered"]=> string(0) "" ["post_parent"]=> int(0) ["guid"]=> string(58) "http://www.escal-seafood.de/?post_type=recipe&p=51508" ["menu_order"]=> int(61) ["post_type"]=> string(6) "recipe" ["post_mime_type"]=> string(0) "" ["comment_count"]=> string(1) "0" ["filter"]=> string(3) "raw" }
Curry-Kokosnuss Polenta mit Meeresfrüchten und kleinem Gemüse

Curry-Kokosnuss Polenta mit Meeresfrüchten und kleinem Gemüse

Ein ebenso schmackhaftes wie originelles Rezept, das unser Küchenchef ausgearbeitet hat: eine Curry-Kokosnuss Polenta begleitet von Meeresfrüchten und kleinem Gemüse.

Zubereitung: Pfanne
Fertig in 40 Minuten
Schwierigkeit:
Leicht

Zutaten

für 4 Personen

Für Meeresfrüchte:

450g Frutti di Mare, vorgekocht

50g Kirschtomaten

100g Champignons

50g gekochte Bohnen ohne Schale

½ Brokkoli

10cl Olivenöl

Salz, Pfeffer

Für die Curry-Kokosnuss Polenta:

100g Polenta

50g frisch geriebener Parmesan

1 Dose Kokosnussmilch

1 TL Curry

30cl Hühnerbrühe

30cl Milch

Salz, Pfeffer

Zubereitung

Zubereitung der Curry-Kokosnuss Polenta:

1. Die Polenta mit der Hühnerbrühe und der Milch kochen, mit Salz und Pfeffer würzen und 12 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.

2. Parmesan, Kokosmilch und Curry hinzufügen. Die Polenta gut mischen, während sie heiß ist.

3. Falls nötig, nochmals pfeffern und salzen.

 

Zubereitung der Meeresfrüchte:

1. Den Meeresfrüchte-Cocktail gut auftauen und abtropfen lassen.

2. Meeresfrüchte bei großer Hitze 5 Minuten anbraten und abtropfen lassen.

3. Tomaten, Champignons und Brokkoli in kleine Stücke schneiden und 3 bis 4 Minuten bei starker Hitze mit ein wenig Olivenöl anbraten, dann die Meeresfrüchte hinzufügen, salzen und Peffern.

4. In kleinen Töpfen anrichten. Mit einer ersten Schicht Curry-Kokosnuss-Polenta gefolgt von einer zweiten Schicht mit der Meeresfrüchte-Mischung garnieren.