object(WP_Post)#5571 (24) { ["ID"]=> int(22640) ["post_author"]=> string(1) "3" ["post_date"]=> string(19) "2018-09-19 15:37:58" ["post_date_gmt"]=> string(19) "2018-09-19 13:37:58" ["post_content"]=> string(424) "Entdecken Sie eine neue Version des Rind- oder Lammragouts, die von der französischen Bloggerin Sandra von "Cuisine Addict" kreiert wurde. Es ist ein Gourmet- aber auch zugleich ein leichtes Meeresfrüchte-Rezept, bei dem unsere Meeresfrüchte und unsere Bio Lachs-Filets zum Einsatz kommen. Ein gesundes Rezept das voller Aromen ist und sicherlich die ganze Familie erfreuen wird!" ["post_title"]=> string(12) "Meeresragout" ["post_excerpt"]=> string(386) "Entdecken Sie eine neue Version des Rind- oder Lammragouts, die von der französiscgen Bloggerin Sandra von "Cuisin Addict" kreiert wurde. Es ist ein Gourmet- aber auch zugleich ein leichtes Meeresfrüchte-Rezept, bei dem unsere Meeresfrüchte und unsere Bio Lachs-Filets zum Einsatz kommen. Ein diätetisches Rezept das voller Aromen ist und sicherlich die ganze Familie erfreuen wird!" ["post_status"]=> string(7) "publish" ["comment_status"]=> string(6) "closed" ["ping_status"]=> string(6) "closed" ["post_password"]=> string(0) "" ["post_name"]=> string(12) "meeresragout" ["to_ping"]=> string(0) "" ["pinged"]=> string(0) "" ["post_modified"]=> string(19) "2019-02-18 15:29:30" ["post_modified_gmt"]=> string(19) "2019-02-18 14:29:30" ["post_content_filtered"]=> string(0) "" ["post_parent"]=> int(0) ["guid"]=> string(58) "http://www.escal-seafood.de/?post_type=recipe&p=22640" ["menu_order"]=> int(179) ["post_type"]=> string(6) "recipe" ["post_mime_type"]=> string(0) "" ["comment_count"]=> string(1) "0" ["filter"]=> string(3) "raw" }
Mini-Pizzen mit Meeresfrüchten

Mini-Pizzen mit Meeresfrüchten

Was passt besser zu einem Getränk als Mini-Pizzen? Lassen Sie sich von einem leckeren, hausgemachten Pizzateig-Rezept verführen, das von unserer Bloggerin Yvonne, von «Experimente aus meiner Küche», entwickelt wurde. Mit ihrem Rezept lässt uns Yvonne mit einem originellen Angebot an Spinat, Meeresfrüchten und Parmesan eine Reise nach Italien machen.

Zubereitung: Ofen
Fertig in 40 Minuten
Schwierigkeit:
Leicht

Zutaten

Für 8 Mini-Pizzen

Für den Belag:

450g Frutti di Mare, vorgekocht
200g junger Blattspinat
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 TL Olivenöl 
1 Kugel Mozzarella
8 TL Parmesan 
Salz

Für den Teig:

25g frische Hefe (oder 1 Pack Trockenhefe)
1 TL Honig
240ml lauwarmes Wasser
450g Mehl (hier 100g Dinkelmehl und 350g Weizenmehl)
50ml Olivenöl
1 TL Salz

Für die Tomatensoße:

1 Zwiebel
2 bis 3 Knoblauchzehen
400g gehackte Tomaten
2 TL Pizzagewürz
1 TL Basilikum
1 TL Olivenöl
etwas Wasser
Salz

 

Zubereitung

1. Die Meeresfrüchte-Mischung aus dem Beutel nehmen und entweder bei Zimmertemperatur auf einem Teller 2 bis 3 Stunden oder 10 Minuten unter laufendem Wasser auftauen lassen.

2. Zubereitung des Pizzateigs: Die Hefe mit Honig vermischen, bis sie flüssig wird. Das lauwarme Wasser dazugeben, alles verrühren und zugedeckt 10 Minuten stehen lassen. Danach Mehl, Öl und Salz dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. In der Schüssel abgedeckt an einem warmen Ort 60 Minuten (oder länger) ruhen lassen.

3. Zubereitung der Tomatensoße: Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Würfel darin anschwitzen. Die gehackten Tomaten, etwas Wasser und die Gewürze dazugeben. 5 bis 10 Minuten köcheln lassen.

4. Nebenbei den Spinat waschen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Würfel darin anschwitzen. Spinat dazugeben und 4 bis 5 Minuten köcheln lassen, bis der Spinat zusammengefallen ist. Mit Salz würzen und beiseite stellen.

5. Sobald der Teig fertig ist, den Backofen samt Backblech auf 250°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Den Teig aus der Schüssel holen, etwas flach drücken und in 8 „Kuchenstücke“ teilen. Jedes Stück in der Hand zu einer Kugel formen und auf Backpapier rund ausrollen oder mit der Hand flach drücken. Jeweils mit einem Esslöffel Tomatensoße bestreichen und mit Spinat, sowie Frutti di Mare belegen. Den Mozzarella in Stücke schneiden und gleichmäßig auf allen Pizzen verteilen.

6. Erneut 10 Minuten ruhen lassen und dann samt Backpapier auf das heiße Backblech legen. Auf mittlerer Schiene bei 225°C (Ober- und Unterhitze) etwa 13 bis 15 Minuten backen. Herausnehmen, mit Parmesan bestreuen und servieren.