object(WP_Post)#5527 (24) { ["ID"]=> int(1849) ["post_author"]=> string(1) "1" ["post_date"]=> string(19) "2016-10-26 16:02:48" ["post_date_gmt"]=> string(19) "2016-10-26 14:02:48" ["post_content"]=> string(151) "Feine Regenbogenforelle am Stück, zubereitet mit Champignon und Weißwein, in einer dezenten Senfsauce. Ein wahrer Genuß für alle Gourmet-Liebhaber." ["post_title"]=> string(20) "Forelle in Senfsauce" ["post_excerpt"]=> string(0) "" ["post_status"]=> string(7) "publish" ["comment_status"]=> string(6) "closed" ["ping_status"]=> string(6) "closed" ["post_password"]=> string(0) "" ["post_name"]=> string(20) "forelle-in-senfsauce" ["to_ping"]=> string(0) "" ["pinged"]=> string(0) "" ["post_modified"]=> string(19) "2017-03-21 09:04:17" ["post_modified_gmt"]=> string(19) "2017-03-21 08:04:17" ["post_content_filtered"]=> string(0) "" ["post_parent"]=> int(0) ["guid"]=> string(57) "http://www.escal-seafood.de/?post_type=recipe&p=1849" ["menu_order"]=> int(147) ["post_type"]=> string(6) "recipe" ["post_mime_type"]=> string(0) "" ["comment_count"]=> string(1) "0" ["filter"]=> string(3) "raw" }
Forelle Müllerin Art

Forelle Müllerin Art

Dieser Klassiker der deutschen Küche lässt sich mit unseren ganzen Regenbogenforellen einfach und schnell zubereiten. Traditionell begleiten gekochte Kartoffeln den gebratenen Fisch. Alternativ schmecken aber auch ein feiner Kartoffelsalat oder Rösti sehr lecker. Und der Wein? Grauburgunder, Silvaner oder auch weißer Bordeaux.

Zubereitung: Pfanne & Grill
Fertig in 40 Minuten
Schwierigkeit:
Leicht

Zutaten

für 4 Personen

4 Regenbogenforellen, von Escal
4 EL Mehl
Öl zum Braten
80 g Butter
2 Zitrone
1 Bund Petersilie, gehackt
Salz

 

 

 

Zubereitung

1. Die aufgetauten Forellen kurz abwaschen und trocken tupfen. Innen und außen salzen, in Mehl wenden.

2. Etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Forellen bei mittlerer Temperatur auf einer Seite etwa 6 Minuten braten, vorsichtig wenden und auf der zweiten Seite etwa 4 Minuten braten.

3. Die Forelle ist fertig, wenn die Haut knusprig goldgelb ist und sich die Rückenflosse leicht herausziehen lässt. Auf vorgewärmten Tellern anrichten. In einer Pfanne Butter, Zitronensaft, Petersilie und Salz kurz aufschäumen lassen und über die Forelle gießen.