ASC-Garnelen-aus-Ecuador

Die ASC-Garnelen aus Ecuador stammen aus einer verantwortungsvollen Aquakultur. Die Zuchtfarmen besitzen eigene Brutstätten und gehen bewusst mit der Natur um. Erfahren Sie mehr über die Zuchtfarmen und die Bedeutung von ASC.

19.10.2016

ASC Garnelen aus Ecuador

Wir beziehen einen Großteil unserer Garnelen aus extensiven ASC-Zuchten in Ecuador.

internet-beitrag-asc-ecuador3internet-beitrag-asc-ecuador

Bei dem Zuchtbetrieb handelt es sich um ein familiengeführtes Unternehmen, bei dem alle Farmen zentral gesteuert werden. Da sich die Farmen in der Wüste am Meer befinden, stellen sie keine Konkurrenz zur Landwirtschaft dar und wertvolle Wälder können erhalten bleiben.

In einem extensiven Zuchtteich leben 10-20 Garnelen pro m². Die Garnelen haben daher ausreichend Platz gesund heranzuwachsen und sich ausreichend zu bewegen. Die Farmen haben eigene Brutstätten, somit werden gezüchtete Garnelen wieder als Muttergarnelen für eine neue Zucht verwendet. Das Futter stammt aus einer eigenen Futterfabrik und der Einsatz von Antibiotika ist strikt verboten. Pro Jahr wird 2-3 Mal geerntet.

Hier ein Ausschnitt unserer ASC Garnlen aus Ecuador:

331962_internet_aktuell23196_internet-aktuell23496_internet-aktuell